Zurueck vom Mittags-Kolloquium. Inhalt: Bericht ueber die Versuche hier vor Ort die Beagle 2 Sonde auf dem Mars mittels des Westerbork Teleskops zu finden. Es gibt zwar ein Signal, welches sich von dem Hintergrund abhebt, aber es ist doch sehr unwahrscheinlich, dass es sich dabei wirklich um Beagle gehandelt hat (der Zeitraum, in dem ein Signal nachweisbar war, ist einfach zu kurz fuer den erwarteten Transmissions-Zeitraum).

So, muss gleich nochmal sehen, ob es schon Fortschritte in Sachen Buero und Computer gibt…