Coole Sache. Ich hatte vor einen paar Minuten einen Anruf von einer Frau aus Dwingeloo, welche (zumindest auf dem Umweg über einen Bekannten) über meinen Aushang im Supermarkt gestolpert war. Auch wenn der augenblickliche Preis noch jenseits von dem liegt, was ich ausgeben würde/könnte, so kann sich daran noch etwas tun, weil es wohl die Möglichkeit gibt Förderung zu bekommen. Das würde sich dann natürlich in erfreulicher Weise auf den Mietpreis auswirken. Was letztendlich draus wird kann ich jetzt noch nicht sagen, aber ich werde mir die Wohnung auf jeden Fall mal ansehen - mehr als nein sagen kann ich ja im Zweifelsfall nicht. Jetzt fehlt mir nur noch ein Besuch in der Wohnung von Jerome und Stefanie (hier direkt um die Ecke, in Lhee), damit ich schauen kann, wieviel Platz dort ist. Vom Preis her wäre das bis jetzt definitiv die beste Lösung, allerdings könnte ich da wirklich erst auf den letzten Drücker rein, weil die beiden erst am 31. Januar ausziehen. Damit würden die ganzen Planungen natürlich arg knapp - aber schauen wir mal, so wie sich die Dinge derzeit entwickeln besteht ja durchaus Hoffnung, daß es mehr als ein Angebot gibt.