Coole Sache das. Ich habe gerade mal den ersten Brief auf dem ASTRON Briefpapier ausgedruckt - kommt doch ganz nett mit dem Briefkopf. Also zum Eindruck schinden wäre das sicherlich eine Sache die einen Versuch wert wäre.

Ansonsten, was treibt mich ausgerechnet Sonntag Abend noch ins Institut? Gute Frage, allerdings bin ich ja nicht gerade eben erst hier eingetroffen, sondern seit etwa 15:00 Uhr. Gerade so Dinge wie das Schreiben von Mails geht einfach besser, wenn man einen Computer zu Hand hat. Und mal ehrlich, erst Notizen machen und dann anschließend alles noch einmal in den Rechner hacken ist auch keine wirklich gute Lösung. Sonst noch? Nun, mittelere Tipp-Anfälle sind einfach am besten bei ausreichender Musikversorgung durchzustehen. Naja, und die ist hier derzeit – zumindest für meinen Gemütszustand – exzellent. Ich höre mich (während ich das hier tippe) durch all die netten Dinge, die eine prominente Stellung in Filmen eingenommen haben - wie z.B. Elton John’s Chapel of love oder Kelly Levesque’s Some hearts. Klasse ist das.

Heute Nachmittag habe ich auch endlich mal ein schon lange ausstehende Sache nachgeholt, nämlich das E-Piano aufgebaut. Besser ist das. Damit wäre eigentlich das komplette Arsenal an Musikinstrumenten wieder in Griffweite und einsatzbereit. Das muß definitiv sein, auch wenn damit der Platz in der dem Fenster zugewandten Seit des Wohnzimmers ein wenig enger wird. Aber es gilt einfach Präverenzen zu setzen.