Triumph - nach einigem hin und her funktioniert die Erzeugung einer Skymap jetzt so, daß man nicht nur ein vernünftiges Spektrum zurückbekommt, welches auch den Kreuzvergleich aushält; nach ein bißchem weiterem Rumspielen läßt sich jetzt auch wirklich eine Karte bauen, auf welcher die Sonne zu erkennen ist. Ok, das sieht nicht unbedingt so aus, wie vielleicht vom alltäglichen Anblick gewöhnt - aber schließlich befinden wir uns ja hier ja auch Radiofrequenz-Bereich. Das erste Resultat ist hier zu bewundern!