Wow, heute ist das Wetter hier so gut, daß die ersten Leute schon draußen auf der Terasse gesessen haben. Sicherlich eine sehr angenehme Sache. Allerdings hat man davon zunächst einmal nicht sonderlich viel, wenn man die Mittagszeit in einem Konferenzraum verbringt um sich Vorträge anzuhören - aber man kann einfach nicht alles haben.

Der zweite Talk war in der Tat der interessant, nämlich zu der Frage, ob wir in der Lage sind nachzuweisen ob sich fundamentale physikalische Konstanten (z.B. die Feinstrukurkonstante) über kosmische Zeitskalen hinweg verändert haben. So wie es aussieht gibt es mittlerweile eine Reihe von vielversprechenden Meßmethoden, aber von Seiten der Theorie gibt es leider wohl bisher keine wirklich brauchbaren Vorhersagen, mit welchen sich die Meßergebnisse vergleichen lassen.