Noch eine dumme Anmerkung, bevor ich von hier verschwinde: ich versuche mir immer wieder vorzustellen, wie “The Spirits within” von Celine Dion gesungen klingen wuerde. Das Stueck waere - so glaube ich – wirklich wie gemacht fuer diese Stimme, vor allen Dingen um den Kontrast zwischen den verschiedenen Stimmungen noch extremer auszupraegen. …. nur so ‘ne Idee …