Ich habe hier was nettes fuer all die Leute, die recht viel Zeit vor dem oder am Computer verbringen:

“Technology Related Anger”, Aggression gegen Technik, ist ein breites, aber bislang weitgehend unerforschtes Feld. Menschen ärgern sich über Fahrkartenautomaten, beschimpfen Scannerkassen, treten Autos. Und sie schlagen Computer. Dieses Phänomen hat nun die Soziologin Marleen Brinks für ihre Magisterarbeit (PDF) an der Fernuniversität Hagen untersucht. Aus den 340 Fragebögen von Menschen, die mindestens 30 Stunden je Woche am Computer sitzen, geht hervor, dass zwei Drittel der Befragten ihrem Computer gegenüber schon einmal laut geworden sind. Über 30 Prozent sollen zumindest mal nach der Maus geschlagen haben und immerhin noch 1,5 Prozent geben zu, den ganzen Monitor vom Tisch gestoßen oder den PC absichtlich fallen gelassen zu haben, teilt der Informationsdienst Wissenschaft mit.

Zu finden bei Heise (mit Link auf die Arbeit).