So, jetzt habe ich gerade hier noch mal schnell die Stunden fuer diesen Montag eingetragen – natuerlich ist das nur ein lower limit, aber irgendwas wollen die von der Verwaltung ja haben. Ziemlich bloedsinnig: nicht nur dass es ein Arbeitszeitregistrierungssystem gibt – bei welchem man sich ein-/austragen soll, sondern zusaetzlich soll man auch noch in einem Webformular die woechentlichen Arbeitsstunden eintragen. Warum diese Dinge nicht automatisch miteinander gekoppelt sind ist mir schleierhaft. Aber wie ich heute bei einer Diskussion mit Corinna herausgefunden habe, gibt es durchaus Bestrebungen dieser unsinnigen Zeitmessung zu Leibe zu ruecken; bei JIVE zumindest kursieren entsprechende HOWTOs, wie sich das System aushebeln laesst – nur hier macht dies noch nicht die Runde…