So, ich denke mal, dass ich mich nun auch endlich wieder als zuhause angekommen bezeichnen kann. Auch wenn ich gegen Mittag ja schon einmal wieder hier in der Wohnung war, so habe ich da eigentlich nur schnell die Taschen abgestellt um dann direkt weiter in Richtung Uni zu verschwinden. Jetzt aber ist dieser Teil des Tages auch hinter mir, so dass ich nun den Abend in den eigenen vier Waenden in Angriff nehmen kann; wie dieser Abend nun genau aussehen wird, das kann ich noch nicht mit absoluter Sicherheit sagen, aber eine der ersten Sachen, welche ich erst einmal machen werde, ist die Berge an Daten, welche ich ueber die Feiertage eingesammelt habe, auf die externen Festplatten umzukopieren. Dann kann ich mal noch nach den verbleibenden Mails schauen, welche es noch zu beantworten gibt, ehe ich dann mal zu dem vielleicht ein wenig entspannteren Teil des Abends uebergehe.