Das war er also auch schon wieder, der Abstecher in den Norden. Der Zug ist gerade hier in Zwolle eingefahren, was mir also noch etwas ueber Stunde Reisezeit uebrig laesst, ehe ich wieder in Amsterdam bin. Grundsaetzlich haette ich es sicherlich noch eine Weile in Dwingeloo aushalten koennen, aber das Problem ist ja immer noch die Rueckreise; waehrend ich mich durchaus oefters mal fuer einen spaeteren Zug entschieden habe, als ich noch in Nijmegen gewohnt habe, so fehlt mir leider immer noch die noetige Ruhe, wenn es um die Fahrt zurueck nach Amsterdam geht. Nicht, dass es dort etwas besonderes geben wuerde, was mich dort erwartet, aber vielleicht faerbt einfach die allgemeine innere Grosswetterlage auf derartige Vorhaben ab – es ist wirklich noetig, dass ich einen Unterschlupf finde, wo ich mich wieder wohl fuehlen kann.