So ein Mist: da sitze ich hier in Weesp im Zug Richtung Hilversum, da kommt via Telefon die Mitteilung von Direct Wonen, dass es ein Problem mit der Wohnungsbesichtigung heute Nachmittag gegeben hat… aber ob ich denn morgen Nachmittag um die gleiche Zeit verfuegbar waere. Auf der einen Seite ist dies natuerlich ein wenig aergerlich, weil dies einen extra Trip bedeutet, aber auf der anderen Seite haette es sicherlich deutlich schlimmer kommen koennen. Da nun auch schon in dem Zug nach Hilversum sitze, werde ich die Gelegenheit nutzen, mich wenigstens kur vor Ort umzuschauen (auch wenn ich natuerlich erst morgen in die Wohnung reinkomme). Da ich ja nach wie vor ein wenig mit Hilversum liebaeugele (auch nach meinen aktuellsten Amsterdam-Eindruecken), werde ich einfach noch einmal ein wenig mit offenen Augen durch die Gegend laufen; dies ist zwar keinesfalls in trockenen Tuechern, dass ich unbedingt dorthin ziehen werde, aber im direkten Vergleich zu vielen Ecken von Amsterdam finde ich dies eine ernst zu nehmende Alternative (zumal die Anreise zum Science Park keine allzugrosse Affaere darstellt). Es ist immer noch etwas anderes ob man in einer kleineren Stadt wohnt oder in dem Vorort einer grossen Stadt; die Art der Strassenzuege ist deutlich zu unterscheiden und was dies betrifft mag ich Amsterdam einfach nicht.