Als das war wirklich ein sehr guter Fund, welchen ich da am Samstag gemacht habe: The Spiderwick Chronicles stellen sich als eine sehr faszinerende, fantastische Geschichte heraus, welche in der Tat bestes Ausgangsmaterial fuer eine Verfilmung bietet (was jetzt aber noch notwendigerweise heisst, dass ich mich sofort auf die Suche nach dem Film machen muss). Da die Buecher ja nicht sonderlich dick und in einer recht grossen Schrift gesetzt sind, habe ich bereits Buch eins ausgelesen. Ist natuerlich sehr verlockend mir direkt mal noch Buch zwei vorzunehmen, aber dann besteht durchaus das Risiko, dass es eine recht lange (oder auch kurze, je nach dem aus welchem Blickwinkel man es betrachten will) Nacht wird. Da ich morgen frueh aber recht zeitig aus dem Bett kommen sollte, damit ich noch vor der Uni kurz in die Stadt kann, sollte ich also schon ein wenig darauf achten, recht bald auch schlafen zu gehen. Naja, ich werde einfach mal schauen, ob ich nicht zumindest noch ein paar Seiten lese, denn schliesslich bin ich auf der anderen Seite doch ganz froh, dass ich wieder etwas gefunden habe, was meine Aufmerksamkeit auch ein wenig laenger anhaltend in Beschlag nehmen kann.