{title:}

Mon, 18. April 2011 – 10:31

Die Reise nach Koeln wird noch ganz interessant: nachdem ich extra auf die Beueler Seite gefahren bin, um von hier aus weiter in Richtung Norden zu fahren, gibt es nun auch hier Komplikationen. Nicht nur dass der aus Koblenz kommende Regionalexpress bereits zehn Minuten Verspaetung mitgebracht hat, sondern jetzt gibt es aufgrund eines notaerztlichen Einsatzes weitere zehn Minuten Aufenthalt. Damit kann ich mich also endgueltig von meinem planmaessigen Anschluss in Koeln verabschieden und darf mich auf eine deutlich spaetere Ankunft in Amsterdam einrichten.