{title:}

Fri, 06. May 2011 – 14:26

Es hat zwar eine Weile gedauert, aber inzwischen habe ich es dann doch geschafft mich durch die Berge an Mails zu arbeiten, welche sich nach der Wiederbelebung meines ASTRON Mail-Accounts hier auf dem Rechner eingefunden hatten. Da die Meldungen selber ja an den Account – wie er im Email-Client definiert ist – gebunden sind, bedeutete ein Wechsel von POP nach IMAP, dass mit einem Male alles, was sich noch auf dem Server befand als neu eingestuft wurde. Zugegeben, vieles davon hatte ich schon gelesen, aber durch alle die Nachrichten durchwuehlen musste ich mich doch noch einmal, denn schliesslich wollte ich ja nicht einfach alles ungesehen in die Tonne treten.