{title:}

Tue, 10. July 2012 – 21:19

Ok, heute Abend habe ich mir zur Abwechslung einmal wieder die volle Packung geholt; nachdem ich die letzten Male schon einmal die dritte Sportstunde habe ausfallen lassen – um noch andere Dinge machen zu koennen – habe ich mich heute fuerdas komplette Angebot entschieden. Ist immer auch ein wenig eine Verfassungsfrage, aber heute hatte ich einfach mal Lust auf ein wenig mehr Sport: die Konzentration war da, so dass ich nicht schon nach zwei Stunden mit den Gedanken ganz wo anders auf Tour war (was ja durchaus schon einmal passieren kann). Wenn es jetzt noch eine Moeglichkeit gaebe Arbeit und Sport ein wenig besser miteinander verbinden zu koennen, dann waere dies deutlich besser – da gibt es durchaus noch etwas, woran ich etwas aendern muss. Hat aber in jedem Fall wieder gut getan, auch auf Ausdauer zu trainieren – vor allen Dingen die dritte Stunde ist nicht so sonderlich schwer, aber alleine schon nach den ersten beiden Stunden merkt man was man getan hat. Klasse waere demnach also, wenn es so eine Loesung wie z.B. bei der Telekom gaebe, wo auf dem Campus entsprechendes Sportangebot zur Verfuegung steht – da kann man Phasen aneinander anschliessen, was insgesamt sicherlich sowohl zur Fitness als auch zur Produktivitaet beitraegt. Sollte ich mir mal im Hinterkopf behalten…