{title:}

Tue, 07. August 2012 – 08:32

Und wieder ist es bis zum Ueberquellen voll im Zug. Was mir einfach nicht so ganz nachvollziehbar ist, waere die Tatsache, dass gerade um diese Zeit auf der Strecke Richtung Koeln nicht noch ein weiterer Wagon angehaengt wird. Ich denke mal rein von der Laenge sollte dies nicht das Problem sein, denn schliesslich sind alle Bahnsteige auf der Strecke – zumindest jene, an welchen der Zug stoppt – lang genug, so dass es von der Seite her kein Problem geben duerfte. Stattdessen kommt die MRB mit zwei Wagen daher, was angesichts der Menschenmassen, welche sich morgens in Richtung Koeln bewegen, doch ein wenig duerfig ist. Wenn die Zuege gegen Abend verkuerzt werden – wenn der Pendelverkehr nicht mehr so stark ist – ist dies schon ok… aber gerade am fruehen Morgen ist mir dies alles andere als nachvollziehbar.