{title:}

Tue, 11. September 2012 – 13:26

Keine Sorge, es ist alles ok bei mir – die Ueberschrift ist mit Absicht so gewaehlt und bezieht sich auf eine Meldung, welche die ARD am heutigen Tage herausgebracht hat. Demnach ist es einmal wieder an der Zeit um die wohl bekannteste Sechs-Ton-Musik der Republik einer leichten Frischzellen zu unterziehen; Befuerchtungen, dass die Titelmelodie fuer das Flagschiff der Deutschen Nachrichtenlandschaft nicht mehr erkennbar sein koennte, versucht der Sender gleich den Wind aus den Segeln zu nehmen:

Die Tagesschau-Fanfare bleibt auch nach ihrer Überarbeitung deutlich erkennbar. Berichte über eine “Entsorgung” der Titelmelodie seien unbegründet, sagte der Erste Chefredakteur von ARD-aktuell, Kai Gniffke: “Die Sorge um das ‘Ta-ta, ta ta ta taaa’ ist unbegründet. Wir überarbeiten sie nur - wie zuletzt in den Jahren 2005, 1997 und 1994. Die Grundelemente, die die Melodie so unverwechselbar machen, bleiben erhalten.”

Fast noch interessanter als die Meldung selber aber ist die kleine Zusammenstellung, welche es zu gegebenem Anlass auf den Internetseiten der Tagesschau zu finden gibt: wer mal alle Tagesschau Melodien im Ueberblick hoeren will, kann dies machen.