{title:}

Thu, 04. October 2012 – 18:43

Also das ist mal wieder eine Aktion, welche vollkommen am Bedarf vorbei geht: als ich gerade in den Zug in Richtung Bonn eingestiegen bin, musste ich feststellen, dass der Zug nicht nur kuerzer ist als normalerweise… sondern auch einen kompletten Wagen als erste Klasse reserviert hat. Was dies nun ausgerechnet zu einer Zeit soll, wo die Wagons eh schon vor lauter Pendlern ueberquellen und jeder Quadratzentimeter kostbare ist, will mir nicht so ganz einleuchten. Ich denke zwar nicht, dass irgendwer hier waere, um zu verhindern, dass die Plaetze genutzt werden, aber es ist einfach der Gedanke, welcher dahintersteckt, den ich als ziemlich unsinnig empfinde. Gerade um die Spitzenzeiten ist hier auf der Strecke zwischen Koeln und Bonn vor allen Dingen Masse gefragt… und eben nicht besonderer Fahrcomfort (auch wenn dagegen grundsaetzlich ja nichts einzuwenden waere). Da packt man sich doch immer wieder an den Kopf und fragt sich, wer sich solche Dinge einfallen laesst.