{title:}

Tue, 30. October 2012 – 10:52

Sicher, der Sturm, welcher derzeit ueber die amerikanische Westkueste hinwegfegt ist einer der staerksten, welchen die Region in einer ganzen Weile gesehen hat; wenn es aber um Berichte ueber die Ereignisse geht, dann ist definitiv Vorsicht geboten. Wo man man vor allen Dingen aufpassen sollte, sind Bilder:

Fake Hurricane Sandy photos flew around Twitter and Facebook on Monday, as users shared jaw-dropping images. Unfortunately, the race to post the most striking pics has most folks skipping the all-important fact check.

Mashable.com hat eine kleine Sammlung an Bildern zusammengetragen, welches angeblich waehrend der letzten Tage entstanden sind… sich bei genauerem Hinschauen (oder entsprechender Recherche) als Fakes herausstellen. Bei manchen Aufnahmen ist dies sicherlich ein wenig schwieriger zu entdecken, bei anderen hingegen ist es ziemlich offensichtlich, dass sich da jemand recht viel kuenstlerische Freiheit genommen hat.

Fake Hurricane Sandy image

Eine Szene wie diese entstammt recht offensichtlich nicht den Nachrichten, sondern dem 2004 in die Kinos gekommenen Roland Emmerich Streifen The Day After Tomorrow. Wer sich einmal ein wenig auf der IMDb umschaut, wird sogar genau die Szene finden, welche hier als Ausgangsmaterial verwendet wurde.