{title:}

Thu, 08. November 2012 – 09:28

Einem Artikel auf 9to5Mac bin ich heute Mittag auf ein Nachrichtenforum der besonderen Art gestossen: The Pixar Times bietet “Pixar News. All the Time.” Wer also ein Interesse fuer das Pixar Universum – und alles was darin passiert – hegt, der duerfte hier bestens mit Informationen versorgt werden. Was also in diesem Zusammenhang wenig verwunderlich sein duerfte ist die Tatsache, dass sich auf dieser Nachrichtenplatform allerlei Meldungen zu aktuellen Pixar Produktionen befinden: davon gibt es ja immer drei oder vier Stueck parallel (in unterschiedlichen Phasen), auch wenn vielleicht nicht bei allen schon der Geheimhaltungsschleier gelueftert wird. Wozu aber schon seit einer Weile Informationen verfuegbar sind, ist Monsters University (2013) – von der internen Logik her ein Prequel zu Monsters Inc. (2001) Neben dem schon vor einer Weile veroeffentlichten Trailer ist Pixar anscheinend noch einen entscheidenden Schritt weitergegangen und versucht die Story deutlich staerker in der Realitaet zu verankern: von der “Pixar Times” gleich an mehreren Stellen eingebunden sind Links zur Website der Monsters University. Darauf finden sich alle Informationen, welche man von einer Universitaet erwarten kann: Campusleben, Kurse, etc. Wer darueber hinaus auch ein wenig ueber die Gruendungsgeschichte erfahren will, wird hier ebenfalls fuendig:

Established in 1313 following a land grant from the city of Monstropolis, Monsters University has grown from a small local center of learning to a leading global institution of higher education. Upon this hallowed ground, some of the most fabled academic buildings in the world have been built, serving the hundreds of thousands of alumni that have walked the halls and grounds of MU.

Nun ist diese Art von Extended Universe nicht ganz neu – zuletzt war es ja z.B. Prometheus, wofuer im Netz Mission-Logs und Investor Informationen erhaeltlich waren – aber sowohl vom Umfang als auch vom Detailgehalt her liegt Pixar hier ganz weit vorne im Rennen. Wer sich also mit dem Gedanken einer Einschreibung herumtraegt, kann sich schon einmal online ueber den potentiellen Studienort kundig machen.