{title:}

Sun, 02. December 2012 – 21:48

Es gibt einfach Filme, die vergisst man nicht… auch wenn alles, was man jemals davon zu sehen bekommen hat, ein Trailer war. Worauf diese Beschreibung ohne Zweifel zutrifft ist D.A.R.Y.L. (1985): auch wenn ich schon seit langen nicht mehr zusammenkriege, bei welcher Gelegenheit ist den Trailer gesehen habe – dass koennte aber sehr wohl bei jenem Kinobesuch gewesen sein, bei welchem ich auf The Dark Crystal (1982) gestossen bin – war ein visueller Eindruck unveraendert stark. Wo auch immer genau im Film dies der Fall war, so gab eine Szene in welcher der Hauptdarsteller eine Lockheed SR-71 Blackbird entwendet, um damit vor dem ihn verfolgenden Militaer zu fliehen. Dies fuer sich genommen war schon vollkommen ausreichend um mich so nachhaltig neugierig zu machen, dass ich ueber die Jahre immer wieder nach dem Film Ausschau gehalten habe. Nun ist der schwarze ueberschall-schnelle Vogel nicht die Hauptperson des Filmes, das war eben das Bild, welches bei mir haengengeblieben war…

Unofficially nicknamed the “Blackbird,” the SR-71 was developed as a long-range strategic reconnaissance aircraft capable of flying at speeds over Mach 3.2 and at 85,000 feet. The first SR-71 to enter service was delivered in 1966 and due to politics, it was retired in 1990. However, the USAF still kept a few SR-71s in operation up until 1998, after a few were brought back to service in 1995. NASA’s DFRC at Edwards AFB, CA flew the SR-71 from 1991 until the program was cancelled in late 2001.

Was den Film selber betrifft, so ist dies wohl ein typisches Produkt seiner Zeit, nur zwei Jahre spaeter angelaufen als die wahrscheinlich deutlich bekannteren Wargames (1983). Beide Filme verbindet aber ganz klar eine gemeinsame Grundidee/-angst, was das aus dem Ruder laufen eines urspruenglich militaerischen Forschungsprojektes betrifft; scheint irgendwie in die Zeit zu passen, denn wenn man einigermassen vollstaendig ist, dann sollte man wohl auch Short Circuit (1986) bei dieser Auflistung mitnehmen.