{title:}

Mon, 17. December 2012 – 19:37

… oder zumindest am Abend. Auf der Rueckreise machen wir hier gerade noch den letzten Stop auf der niederlaendischen Seite, so dass ich noch einmal ein wenig die Gelegenheit habe, mir die mittlerweile fertiggestellte Station anzuschauen (zumindest den Teil, welcher vom Zug aus sichtbar ist). Nachdem der Bahnhof ja recht lange Zeit eine einzige Baustelle war (zwischenzeitlich sogar mal fuer eine Woche oder zwei komplett abgeriegelt), erstrahlt jetzt alles in recht hellen Farbtoenen und wirkt sehr modern. Ein wenig schade natuerlich, dass ich mir dies nur so aus dem Fenster anschauen kann, aber vielleicht findet sich ja mal wieder eine Gelegenheit ein wenig umherzulaufen.

Ich muss sagen, diese Art der Reise gefaellt mir deutlich besser als die ansonsten derzeit ueblich Tour nach Koeln: gerade um diese Abendzeit ist der ICE recht leer so dass hier viel Platz ist und sich noch in Ruhe Schreiben, Lesen, Programmieren oder Filme schauen laesst. Wenn dies also wieder ein wenig mehr Routine wird, dann haette ich da durchaus nichts gegen einzuwenden.