{title:}

Tue, 18. December 2012 – 20:31

Damit hatte ich ja garnicht gerechnet: als ich heute Nachmittag noch einmal schnell nach Online-Informationen ueber TROPOMI gesucht habe, tauchte mir einem Mal eine neue Website auf, welche ein wenig mehr Instituts-uebergreifend (und auch optisch etwas ansprechender) das Projekt vorstellt. Statt also separat auf den Seiten von SRON, TNO und KNMI Material zusammen zu suchen, stellt www.tropomi.eu allem Anschein den Anspruch so etwas wie die offizielle Anlaufstelle sein.

The TROPOspheric Monitoring Instrument (TROPOMI) is a spaceborne nadir viewing spectrometer with bands in the ultraviolet, the visible, the near infrared and the shortwave infrared. TROPOMI is the payload for the ESA/GMES Sentinel 5 Precursor mission, planned for launch in 2014 with 7 years design lifetime. The objective of the mission is to provide high-quality and timely information on the global atmospheric composition for climate and air quality applications. TROPOMI will make daily global observations of key atmospheric constituents, including ozone, nitrogen dioxide, sulfur dioxide, carbon monoxide, methane, formaldehyde and aerosol properties. The Sentinel-5 Precursor mission will extent the current data records from OMI (Ozone Monitoring Instrument) on NASA EOS Aura and SCIAMACHY (SCanning Imaging Absorption spectroMeter for Atmospheric CartograpHY) on ESA Envisat and is the link between the current scientific missions and the operational Sentinel-4/-5 missions.

Ich denke mal mit der fortschreitenden Zeit werde ich sicherlich noch ausfuehrlicher berichten – allderdings muss ich mich zunaechst erst einmal noch um die notwendigen organisatorischen Dinge kuemmern (wozu letzten Endes auch das Umziehen meiner Webseiten gehoert).