{title:}

Sat, 05. January 2013 – 23:31

Dass es mitunter Diskussionen (und vor allen Dingen Meinungsverschiedenheiten) zwischen Eltern und Kindern gibt was die Benutzung des Internets betrifft, kann ich mir durchaus vorstellen; dass dies dann aber dazu fuehrt, dass Kinder ihre Eltern mit Schlafmitteln abfuellen um auf diese Weise die Auflagen fuer die Benutzung des heimischen WLAN zu umgehen ist schon eine starke Nummer.

Two California teenagers were arrested on New Year’s Eve after allegedly spiking one of their parents’ milkshakes with sleeping medication. The girls did this, the local police said, because one girl felt her parents’ Internet curfew was too strict. The parents apparently restricted access to the family’s wireless Internet connection after 10pm.

Weitere Details finden sich in einem Artikel auf Ars Technica.