{title:}

Fri, 11. January 2013 – 16:49

Das haette ich mir wahrscheinlich schon eine ganze Weile frueher einmal genauer ansehen muessen… aber irgendwie habe ich es doch geschafft dies immer wieder vor mir her zu schieben. Da Ende Januar mit grossen Schritten naeher kommt und der auch der Termin fuer den Start bei SRON immer naeher rueckt, war es schon noch einmal noetig nach dem mir noch verbleibenden Urlaub zu schauen, damit ggf. Zeit habe mich noch um diverse organisatorische Dinge zu kuemmern (wobei das Nachschauen fuer sich genommen wohl selber mit zu den organisatorischen Dingen zaehlt). Laut dem Tarifvertrag fuer den Oeffentlichen Dienst stehen mir (bei einem Alter bis zum vollendeten 40. Lebensjahr) 29 Urlaubstage pro Jahr zu; beruecksichtige ich, dass der Arbeitsvertrag ueber 10 Monate gelaufen ist (April 2012 – Januar 2013) dann komme ich auf eine Summe von approx. 24 Urlaubstagen. Wahrend diese Rechenuebung noch recht einfach war, so stellte sich das Zusammenrechnen der bereits verbrauchten Urlaubstage schon ein wenig komplizierter heraus; nach Inspektion der diversen Terminkalender komme ich nun auch 6 Tage, welche ich mir in den vergangenen 10 Monaten freigenommen habe – demnach bleiben mir also noch mehr als 3 Wochen, welche ich mir frei nehmen koennte. Wenn ich dies ein wenig genauer betrachte, dann heisst dies wohl, dass ich rein technisch schon jetzt nicht mehr haette arbeiten muessen. Aber gut, ich habe dies noch nie zu eng gesehen – dennoch sollte ich aber schauen, dass ich die verbliebenen Tage noch weitestgehend eingeloest kriege, denn schliesslich kann ich die Zeit zur Vorbereitung auf den neuen Job gebrauchen.