{title:}

Tue, 12. February 2013 – 19:45

Auch wenn es heute Morgen ein klein wenig mehr Lauferei geworden ist, als wir uns dies vielleicht gewuenscht haetten, so haben wir es dennoch geschafft nicht nur noch den Rock fuer Julia einzusammeln, sondern auch die Tasche fuer mich zu kaufen. Der wesentliche erschwerende Umstand fuer das Vorhaben war, dass die Geschaefte in der Utrechter Innenstadt erst um 10:00 Uhr (oder gar spaeter) aufmachen – wofuer wir deutlich zu frueh unterwegs waren; da auf der anderen Seite wiederum die Abfahrt des ICE um 11:02 Uhr eine Grenze darstellte, gab es nicht die Moeglichkeit beliebig auszuharren (mal ganz abgesehen von der Tatsache, dass ich ja auch ins Institut musste). Gluecklicherweise lagen die beiden Geschaefte nicht so weit auseinander, so dass wir es immer wieder an der einen oder anderen Stelle probieren konnten. Auch wenn die umgekehrte Abfolge von der Wegstrecke her sicherlich besser gewesen waere, so war Bureaubewust dann doch der erste der beiden anvisierten Laeden, welcher endlich die Pforten oeffnete; auch wenn noch nicht einmal alle Verschlaege vor den Fenstern abgebaut waren, hatte ich schon die Tasche in der Hand, um diese testweise mit Laptop und Ordner zu befuellen. Wo die Ansichten ja noch ein wenig auseinandergingen war, was fuer eine Farbvariante es denn werden sollte; ich fuer meinen Teil war von vorne herein der Orange ergaenzten Variante zugeneigt, waehrend Julia eher einem dezenteren Gruend zugetan war. Die Diskussion erledigte sich allerdings auf recht praktische Weise, denn wie sich herausstellte waren die beiden Modelle eben nicht gleich gross – die Fassung in Gruen stelle sich eindeutig als nicht tief genug heraus, um ein 15’’ Laptop darin unterzubringen. Damit war also die Entscheidung gefallen und wir waren mit getaetigtem Kauf schon wieder aus dem Laden raus, noch ehe dieser vollstaendig fuer den Kundenverkehr klargemacht war.

… und das Kleid? Beim dritten und letzten Anlauf fanden wir endlich eine offene Eingangstuere vor, so das Julia doch noch ihr Kleid kaufen konnte.