{title:}

Tue, 26. February 2013 – 11:21

Auch wenn ich bereits an paar Ansichten meiner Arbeitsumgebung hier bei SRON gezeigt habe, so haette ich hier noch eine Variante zu bieten, welche neuer ist:

Arbeitsplatz bei SRON

Bisher habe ich mich ja immer des GorillaPod bedienen muessen, wenn es an das schiessen von HDR Bildern geht; das fuer sich genommen ist grundsaetzlich schon ganz ok, aber in Sache Perspektive sind die Moeglichkeiten doch ein wenig eingeschraenkt (was einfach daran liegt in welcher Weise sich das Stativ aufbauen laesst). Um aber auch noch einmal etwas anderes als die bereits bekannten Froschperspektiven zeigen zu koennen, habe ich mich gestern entschlossen das neue Giottos MTL8361B Stativ mit nach Utrecht zu nehmen; ob dies nun unbedingt noetig war ist sicher ein Punkt, ueber welchen sich diskutieren laesst, aber ich fand es einfach zu schade das gute Teil ungenutzt in Bonn stehen zu lassen, waehrend ich hier in den Niederlanden verweile. Wie sich herausstellte war es vom Transport her garnicht so kompliziert, zumal das Stativ eine Reihe von Aufhaengungen fuer einen Gurt hat, welchen man sich dann ueber die Schulter werfen kann.

Von der phototechnischen Seite hat die nun verfuegbare Combo definitiv den Vorteil, dass die Platform, auf welcher sich die Kamera befindet, ungleich stabiler ist, was auch bedeutet dass ich viel flexibler in den Einstellmoeglichkeiten mit dem Kogelkopf bin (ist schliesslich nicht so toll, wenn der Unterbau wackelt, wenn man gerade bei ist einen Bildausschnitt sauber einzustellen). Wie aber recht deutlich genug auf dem Bild zu erkennen sein sollte, ist der Blickwinkel nicht mehr auf die Ausrichtung zur Decke (oder zum Himmel, je nach Umgebung) beschraenkt – stattdessen kann ich auch mal endlich noch eine vernuenftige Gesamtansicht meines Arbeitsplatzes bereitstellen.