{title:}

Thu, 28. February 2013 – 13:49

Es ist vollbracht: seit etwas ueber einer Stunde bin ich nun im Besitz der Schluessel fuer die Wohnung im Verlengde Hoogravenseweg, im Utrechter Sueden. Nach dem Unterschreiben des Mietvertrages (was eigentlich noch einmal einen eigenen Bericht wert waere), habe ich gestern Nachmittag noch telephonisch eine Absprache fuer die Uebergabe der Schluessel gemacht. Folgerichtig bin ich dann kurz vor Mittag hier aus den Institut verschwunden, um mich in den Bus zu setzen. Auch wenn die Busverbindung, welcher ich bei der Wohnungsbesichtigung genommen hatte schon recht gut war, so scheint mir die Linie 71 noch einen Tucken besser: von der Wohnungstuer bis zur Haltestelle sind es keine fuenf Minnuten, so dass damit die Anbindung oeffentlichen Verkehrsmitteln geklaert waere. Worueber ich mir nun mal Gedanken machen muss ist, was ich eigentlich alle so vor Ort brauche: das wird nicht so sonderlich sein, aber so ein paar Kleinigkeiten zum Schlafen und Kleider unterbringen waeren schon recht gut.