{title:}

Thu, 07. March 2013 – 15:49

Also es ist eine Sache, sich an das Lesen von Dokumenten zu machen – da brauche ich wirklich ein wenig Ruhe, um mich konzentrieren zu koennen. Wenn ich mich nun aber wieder ans Coden begebe – wovon ich bisher heute leider noch nicht so viel zu stande gebracht habe, weil ich vor allen Dingen Dokumentation geschrieben habe – dann ist es schon recht wichtig ueber die passende musikalische Versorgung zu verfuegen. Ich hatte zunaechst einmal mit Ayreon angefangen, aber ich musste doch recht schnell feststellen, dass ich etwas mit einem hoeheren Energiegehalt benoetige. Nach ein wenig Suchen bin ich nun bei Brazen Abbot gelandet, was von der Stimmung her einfach deutlich besser zu passen scheint. Von der rein praktischen Seite her hat es definitiv den Vorteil, dass der Rhythmus deutlich schneller ist, so dass dadurch auch mein Tippen entsprechend beschleunigt wird, wenn ich einigermassen mithalten will.