{title:}

Tue, 26. March 2013 – 17:29

Nachdem es gestern Abend wieder ein ziemlicher Krampf war Skype dazu zu ueberreden mal laenger als eine Minute die Verbindung aufrecht zu erhalten, habe ich letzte Nacht noch damit begonnen nach moeglichen Alternativen zu suchen. Wie ich ja schon ueber FLOSS Weekly mitbekommen habe, ist Skype bei weitem nicht die einzige VoIP Loesung, welche auf gleich mehreren Platformen zur Verfuegung steht… und auch als Open-Source Software entwickelt wird.

Die Suche stellte sich als recht einfach heraus: alleine schon die Suchangabe “Skype Alternatives” fuehrt gleich auf eine Reihe Uebersichtsseiten, von welchen aus sich dann weiter springen laesst. Rein von der Beschreibung her – dann aber auch einem etwas genaueren Nachlesen – scheint mir Jitsi das Antesten wert:

Jitsi (formerly SIP Communicator) is an audio/video and chat communicator that supports protocols such as SIP, XMPP/Jabber, AIM/ICQ, Windows Live, Yahoo! and many other useful features.

Jitsi is Open Source / Free Software, and is available under the terms of the LGPL.

Die Installation verlief reibungslos und auch die Aktivierung eines der Protokolle – ich habe mich da fuer Google Talk entschieden, da ich dies ueber meinen Email Account und Google+ bereits zur Verfuegung gestellt kriege – erforderte lediglich ein paar Klicks. Was jetzt natuerlich mal interessant wird, ist wie es sich beim Einsatz in der Praxis verhaelt…