{title:}

Wed, 27. March 2013 – 13:35

Es gibt so ein paar Dinge hier im Institut, welche ich in der Form bisher auch noch nicht gesehen habe; neben dem bereits schon einmal erwaehnten ‘SROND gibt es im Erdgeschoss auch den SRON kunstpad. Auch wenn letzter in einem Nebenkorridor gelegen ist, so ist dieser aufgrund der Beschilderung recht leicht zu finden. Folgerichtig wusste ich im Anschluss an die Nachricht, welche hier heute Morgen via Mail die Runde machte, nicht lange suchen, sondern konnte mir zeitnah ein Bild von den ausgestellten Werken machen.

Vanaf vandaag (woensdag 27 maart 2013) zijn de foto’s van Jochem Baselmans te zien op ‘t Kunstpad.

Warum die Bilder unten an der Wand zu finden sind kann ich mir durchaus denken: durchweg handelt es sich um Aufnahmen, welche hoch in den Bergen zur Zeit des Sonnenuntergangs entstanden sind – das bedeutet also sehr kraeftige Farben (vor allen Dingen natuerlich Rottoene) und Profillinien. Was ich persoenlich allerdings ein wenig vermisse ist eine groessere Bandbreite an Motiven, denn letzten Endes handelt es sich in allen Faellen um die gleiche Szenerie. Aber gut, sind wir da mal nicht zu hart in der Kritik, denn schliesslich sind die Aufnahmen ja zumindest von der technischen Seite her gut gemacht. Waere natuerlich einmal interessant sich ein wenig mehr darueber kundig zu machen, wie eigentlich die Zusammenstellung fuer den kunstpad vorgenommen wird; es gibt da wohl eine Kommission (bei dwelcher dann wahrscheinlich Vorschlaege eingereicht werden koennen), aber wie genau die Entscheidung getroffen wird, was da praesentiert werden soll, weiss ich bisher nicht. Vielleicht ist dies etwas, dass ich einmal im Hinterkopf behalten sollte, denn schliesslich habe ich ja gerade erst damit begonnen Utrecht und Umgebung mit der Kamera zu erkunden…