{title:}

Thu, 11. April 2013 – 16:54

Es gibt sie doch immer wieder, die Ohrwuermer, welche man einfach nicht los wird. So geschehen seit einer Weile, da ich hier bei der Arbeit verstaerkt auf Soundtracks umgestiegen bin: auch wenn nicht alles immer 100%ig mit dem Programmieren vertraeglich ist, so scheint dies a) weniger abzulenken und b) gleichzeitig immer noch einen antreibenden Effekt zu haben. Wie so ueblich bleibt dies allerdings nicht ganz ohne Nebenwirkungen: so hat es mir seit einer Weile die Musik aus dem Film The Rock (1996) in besonderer Weise angetan – folgerichtig bin ich mittlerweile beim dem x-ten Durchlauf.