{title:}

Mon, 15. April 2013 – 22:05

Also so weit kann es nun wirklich nicht sein: heute Abend bin ich wieder zu Fuss vom Institut bis zurueck zur Wohnung gelaufen, ohne dabei – so weit ich dies beurteilen kann – Ewigkeiten fuer die Strecke zu benoetigen. Auch wenn es bis zum Nachmittag hin draussen noch nicht so sonderlich verlockend war, hat sich die Sonne mehr und mehr blicken lassen, so dass ich viertel nach sechs aufgebrochen bin. Um nicht immer die gleiche Route zu laufen – und auf diesem Wege weiter ein wenig von Utrecht zu erkunden – habe ich diesmal grob den Weg in Richtung Hotel eingeschlagen, um mich dann aber wieder suedlich zu halten; dummerweise habe ich diesmal nicht den GPS Tracker mitlaufen lassen, so dass ich leider nicht noch einmal auf der Karte sehen lassen kann, wo ich denn eigentlich her gelaufen bin. Wie ich feststellen muss gibt es vor allen Dingen im oestlichen Bereich der Innenstadt noch eine Reihe Ecken, welche ich bisher noch nicht erkundet habe, so dass ich mich da unbedingt noch einmal mit der Kamera herumtreiben muss; also nicht, dass ich heute komplett unterwegs gewesen waere, aber um Gepaeck zu sparen hatte ich das Stativ in der Wohnung gelassen, so dass laengere Belichtungszeiten erst einmal aussen vor bleiben mussten (wird aber in jedem Fall noch nachgeholt).