{title:}

Tue, 23. April 2013 – 21:37

So, noch eine einzige Folge, dann habe ich es endlich geschafft auch noch die zweite Season von Dollhouse zu Ende zu schauen. Da ich ja schon ein wenig systematischer vorgehen wollte, was das “abarbeiten” der diversesten TV-Shows betrifft – parallel schauen ist keine so sonderlich gute Idee – war klar, dass erst einmal dort weitermachen sollte, wo mich ulia seinerzeit abgehaengt hat. Ist irgendwie ja schon witzig: auch wenn es garnicht so einfach ist eine Story zu finden, welche uns beiden zusagt, so geschieht es in den Faellen, wo dies einmal zutrifft, typischerweise so, dass ich derjenige bin, welcher es zuletzt am Ende der Serie angelangt. Gut, ich kann mir natuerlich auch nicht beliebig die Naechte um die Ohren schlagen, denn schliesslich wuerde ich ansonsten tagsueber kaum noch etwas zustande bringen – wenn ich aber einmal an einer Geschichte dran bin moechte ich natuerlich auch gerne wissen wie das Ende davon aussieht (fuer den Fall dass es einen entsprechenden Abschluss gibt, was ja nicht notwendigerweise der Fall sein muss).