{title:}

Wed, 24. April 2013 – 20:47

Ich glaube ausser an Ostern war bisher noch nicht so lange unterwegs, wie dies am heutigen Abend der Fall war. Damit meine ich nicht einmal unbedingt zeitlich, sondern eher von der Entfernung. Da wir hier in Utrecht heute wirklich recht sonniges Wetter hatten, wollte ich natuerlich nicht den kompletten Tag drinnen verbringen, sondern mich noch ein wenig an der frischen Luft bewegen. Ich hatte zwar zwischenzeitlich ueberlegt einfach mal am Nachmittag fuer eine Stunde zu verschwinden, aber da war ich dann doch noch mehr mit Programmieren beschaeftigt. Als der Stundenzeiger aber ueber die fuenf Uhr hinweggekrochen ist, habe ich schnell noch meine Sachen gepackt und mich auf den Weg begeben…

Anhand der Karte hatte ich mir vorher grob die Route zurecht gelegt – ich hatte allerdings nicht darauf geachtet, um was fuer eine Entfernung es sich dabei handeln wuerde. Dementsprechend war ich vorhin recht erstaunt, als ich einen Blick auf den GPS Tracker geworfen habe: das waren fast 12 Kilometer, welche ich heute Abend gelaufen bin. Zu einem guten Teil liegt dies sicherlich daran, dass ich eben ein wenig ins Utrechter Umland ausgewichen und so eben erst in einem weiten Bogen wieder hier im Ortsteil Hoograve eingetroffen bin. Ich muss gleich mal noch den Track vom Handy kopieren, so dass ich mir noch einmal genau auf der Karte anschauen kann, wo ich denn nun langsgelaufen bin; auch wenn dies zu Fuss sicherlich ohne weiteres machbar war (wenn auch vielleicht nicht unbedingt am Ende eines Arbeitstages), so haette es sich da klar angeboten mit dem Fahrrad loszuziehen. Ich denke mal der heutige Abstecher hat mir deutlich gemacht, dass ich in dieser Hinsicht noch nicht komplett versorgt bin hier in Utrecht – mit einem Zweirad unter dem Hinter liesse sich die Reichweite noch einmal deutlich steigern.