{title:}

Thu, 25. April 2013 – 19:22

Da lag ich mit meiner letzten Vermutung garnicht so falsch: da der aus Frankfurt kommende ICE bereits deutlich verspaetet ist, faehrt dieser nicht weiter nach Amsterdam (wo er ja eigentich hin soll), sondern macht hier in Arnhem kehrt. Derzeit wird die Verspaetung mit 30 Minuten angegeben, was also bedeutet, dass ich hier nicht vor acht Uhr wegkommen werde. Fuer die Verspaetung in Koeln wuerde ich demnach etwas zwischen 45 und 60 Minuten veranschlagen, denn ich rechne nicht damit, dass der ICE auf dem Absatz kehrt machen und zurueck nach Deutschland fahren wird. Interessant wird es sicherlich zu schauen, wie viele Reisenden hier noch aufschlagen werde: im Moment werden alle Leute von Amsterdam oder Utrecht ueber die niederlaendischen ICs hier nach Arnhem gekarrt – insofern wird es da bestimmt noch einen Puffer geben, innerhalb welchem die Leute hier eintreffen koennen. So wie dies in Utrecht gelaufen ist, wuerde ich nicht erwarten, dass alle Reisenden zur gleichen Zeit hier eintreffen, wie dies mit dem ICE der Fall gewesen waere. Ist natuerlich ein wenig aergerlich, aber solange der ICE ueberhaupt faehrt und noch im Laufe des Abends in Koeln eintrifft, bin ich ja schon einmal beruhigt; jetzt muss ich nur noch schauen, was aus dem Vorhaben wird, mich in Koeln mit Julia zu treffen – ich denke mal so lange wird Susanne die Yogastunde wohl nicht ueberziehen, dass dies dann mit meiner Ankunftszeit zusammenfaellt.