{title:}

Fri, 26. April 2013 – 23:47

Jetzt, da ich ja wieder in Bonn bin, kann ich die am letzten Wochenende bereits begonnene Aktion in Sachen Daten umschaufeln fortfuehren: der Plan ist es nach wie vor alles weitestgehend auf das Synology umziehen zu lassen. Da ich aber rein von den Festplatten bisher noch recht gut auskommen sollte (ich konnte nur halt nicht alle einbauen), kann ich nicht einfach alles mit einem Schlag verschieben. Folgerichtig ist die ganze Aktion ein klein wenig komplizierter: da ich das Synology mit den Platten aus Drobo 1 aufruesten will, muss ich an letzterer Stelle erst einmal so viel Platz schaffen, dass ich dort anfangen kann Platten rauszuziehen. Platz schaffen heisst in diesem Fall, dass ich damit beschaeftigt bin Daten von Drobo 1 nach Drobo 2 und auf das Synology zu schieben. So kommt es dann auch, dass mir der Status auf dem Drobo Dashoard etwas anzeigt, was ich schon seit Jahren so nicht mehr gesehen habe: der zur Verfuegung stehende Speicherplatz wird groesser!

Drobo Dashboard

Sicher, wie auch schon von Julia angemerkt, ist dies natuerlich nur die halbe Wahrheit: die Daten verschwinden nicht einfach, sondern ziehen von einem Geraet mit 4 Slots in einen Server mit 12 Slots um – dass also der Bedarf insgesamt weniger wird laesst sich keinesfalls behaupten. Trotzdem ist es aber schon interessant mit anzuschauen, wie auf dem ersten Drobo, welches ich mir seinerzeit in Nijmegen wohnend zugelegt habe, weniger und weniger Daten praesent sind – in der Tat bald so wenige, dass ich die kleinste der vier Festplatten entfernen und in das Synology einbauen kann.