{title:}

Wed, 22. May 2013 – 11:36

Ok, das war wohl nur ein kleiner zwischenzeitlicher Schluckauf, welcher etwas damit zu tun hatte, dass es darum ging herauszufinden, wie sich die Bilder am besten in die Seite einbetten lassen – seit dem heutigen Morgen ist der Bericht auf der Rotslab Website wieder sichtbar. In der Zwischenzeit waren ein paar Mails hin und her gegangen, wie es denn am besten technisch machbar waere, zumindest zum Anschauen nicht direkt irgendwo anders hin huepfen zu muessen … bei gleichzeitiger Option sich mehr von dem anzuschauen, was ich ansonsten noch so mache. Die jetzt gefundene Loesung ist recht gut, weil so auch gleich ein Link auf meine eigene Website auftaucht. Da sollteich also wirklich am Ball bleiben, denn da koennte ich mich wirklich mit einbringen.