{title:}

Wed, 24. July 2013 – 10:33

Wie letzte Woche berichtet, hatte ich wieder einmal eine Nachricht von einer Headhunter-Agentur bekommen, mit dem Angebot einer Anstellung in Hamburg. Da die Beschreibung aber sehr in Richtung dessen ging, was ich bei prometheus gemacht habe, musste ich nicht lange nachdenken ob ich da interessiert waere. Dies hatte ich dann auch in einer Mail mitgeteilt. Allem Anschein nach ist die Dame am anderen Ende der Unterhaltung wohl ein wenig hartnaeckiger:

Hallo Lars,

erst einmal vielen Dank für deine Antwort!

Was für Umfeld wäre denn verlockend?

Das ist natuerlich ein geschickter Schachzug: statt eine ablehnende Antwort zu akzeptieren, versucht man einfach die Unterhaltung aufrecht zu erhalten um so einen moeglichen Ansatzpunkt zu erhalten. Da werde ich mir mal ueberlegen ob und wie ich darauf reagieren werde.