{title:}

Wed, 24. July 2013 – 17:40

Also dies ist doch mal deutlich interessanter als die Aufregung rund um die britische Thronfolge (mit ihren doch eher unspektakulaeren Bildern):

Die Saturn-Sonde Cassini hat ein seltenes Foto von der Erde aus größerer Entfernung geknipst. Die von der NASA nun veröffentlichte hochaufgelöste Farbaufnahme zeigt die Erde und ihren Trabanten aus 1,5 Milliarden Kilometer Entfernung unterhalb der Ringe des Saturn. Unser Heimatplanet ist als kleiner blauer, der Mond als weißer Punkt erkennbar. Außerdem hat die Merkur-Sonde Messenger die Erde aus 98 Millionen Kilometer Entfernung auf einem Schwarzweißbild festgehalten.

Obige Meldung entstammt Heise News, aber die Original-Mitteilung kommt natuerlich von der NASA, welche die am 19 Juli aufgenommenen Bilder veroeffentlicht hat.

The cameras on NASA’s Cassini spacecraft captured this rare look at Earth and its moon from Saturn orbit on July 19, 2013. Taken while performing a large wide-angle mosaic of the entire Saturn ring system, narrow-angle camera images were deliberately inserted into the sequence in order to image Earth and its moon. This is the second time that Cassini has imaged Earth from within Saturn’s shadow, and only the third time ever that our planet has been imaged from the outer solar system.

Cassini spacecraft image taken on July 19, 2013
Image Credit: NASA/JPL-Caltech/Space Science Institute

Wer es gerne ein klein wenig genauer – von der technischen und wissenschaftlichen Seite her – haben moechte, der sei hier auf die Original-Bildbeschreibung verwiesen.