{title:}

Thu, 05. September 2013 – 20:05

Das ist mir auf dieser Strecke bisher auch noch nicht passiert: aufgrund eines Personenschaden – will heissen dass der Zug (ICE 227 von Amsterdam nach Frankfurt) aller Wahrscheinlichkeit jemanden ueberfahren hat – werden wir hier mitten auf der Strecke auf unbestimmte Zeit festsitzen. Ich weiss nicht genau, wie fuer solche Falle hier bei der Bundesbahn die Prozedur ist, aber laut Durchsage werden wir in jedem Fall auf Rettungsdienst und Polizei warten muessen; wie lange dies allerdings in Anspruch nehmen wird, kann ich nicht abschaetzen, so dass ich mich einfach mal auf einen laengeren Aufenthalt (und auch eine laengere Heimfahrt) einrichte. Bisher hat es gerade einmal eine einzige Durchsage (in drei Sprachen) gegeben, aber mehr Informationen hat man uns Reisenden bisher nicht mitgeteilt. Ich bin mal ein klein wenig gespannt, wie sich die Situation hier weiterentwickelt, denn das letzte Ereignis dieser Art – auch wenn es gut drei Jahre zurueckliegt – ist mir noch recht gut in Erinnerung; bei dem Ereignis seinerzeit wurde die Situation allerdings von den Niederlaendern gehandhabt, so dass ich mal gespannt bin, wie sich die Deutsche Bahn im Vergleich dazu schlaegt.