{title:}

Fri, 06. September 2013 – 22:43

Also dies ist doch einmal eine recht positive Entwicklung, was die Suche nach einer neuen Bleibe betrifft. Seit dem heutigen Nachmittag gibt es einen neuen Favouriten unter den Kandidaten… und dies auch noch zu Bedingungen, welche das Vorhaben auch praktisch umsetzbar machen lassen.

Fuer 16 Uhr am Nachmittag hatten wir einen Besichtigungstermin in Sechtem; auch wenn da im Vorfeld schon einige Zweifel bestanden, so wurde recht schnell klar, dass dies nicht unser Haus sein wird – das passten Preis und Zustand des Hauses einfach nicht zusammen. Wo wir aber schon einmal in der Gegend waren, sind wir noch ein paar Meter in Richtung Bahnhof gelaufen, um uns dort ein anderes potentielle Haus anzuschauen… welches sich allerdings auch nicht als wirklich reizvoll erwies. Da es anschliessend ja zum Sport in Richung Roisdorf und Buschdorf ging, lag Bornheim genau auf dem Weg, so dass es sich anbot das Haus, fuer welches ich morgen Mittag einen Besichtigungstermin habe, zumindest schon einmal von aussen anzuschauen. Als wir aber da so auf der Strasse stand tauchte die derzeitige Besitzerin auf (welche derzeit noch selber in dem Haus wohnt), so dass Julia einfach mal ganz spontan nachgefragt hat, ob wir uns das Haus nicht einfach anschauen koennten. Gut, die Dame wollte sich erst noch mit dem Makler kurzschiessen, aber als wir eine Viertelstunde spaeter wieder auftauchten gab es das gruene Licht.

Was wir zu sehen bekommen haben, war ein wenig gespalten: auf der einen Seite waren wir uns einig, dass in dem Haus einiges an Potential steckt, andererseits ist abe auch vollkommen klar, dass vor allen Dingen an der Innenaufteilung einiges gemacht werden muesste. Wie sich aber aus dem Gespraech mit der Besitzerin erkennen liess, duerften wir durchaus ein wenig Spielraum haben, so dass heute Abend noch die grosse Strategiesitzung stattgefunden hat – mit alle dem ausgestattet werde ich dann also morgen noch einmal losziehen, um den offiziellen Besichtigungstermin wahrzunehmen und bei dieser Gelegenheit schon einmal erste konkrete Vorschlaege zu unterbreiten, wie dies alles von statten gegen kann. Ich bin in jedem Fall einmal gespannt, denn nachdem es bei dem Haus in Hersel immer noch keine Rueckmeldung von Bedeutung gegeben hat, ist der neue Fund mit einem beherzten Sprung am oberen Ende der Angebotsliste gelandet.