{title:}

Sat, 12. October 2013 – 21:39

… naja, oder zumindest an einem Tag…

Da wir ja immer noch fleissig auf der Suche nach einer Bleibe sind, standen am heutigen Tag gleich drei Besichtigungen auf dem Programm: eine in Duisdorf, eine in Bornheim und eine in Tannenbusch. Wie schon zu vor war wieder einmal interessant mitzubekommen, wie unterschiedlich doch die Preis-Leistungsverhaeltnisse sein koennen: auch wenn die beiden Haeuser, welche wir uns in Bornheim und Tannenbusch angeschaut hatten fuer einen vergleichbaren Preis gehandelt werden sollten, so war sofort klar, dass die Preisvorstellung fuer das Haus in Tannenbusch vollkommen ueberhoeht war. Insgesammt scheint sich dies durchaus als Trend abzuzeichnen: vor allen Dingen in den Faellen wo Immobilien direkt von den Besitzern angeboten werden – und eben nicht ueber einen Makler laufen – sind die Vorstellungen darueber, was das Haus erbringen soll/kann, jenseits dessen, was der Markt realistischerweise hergibt.