{title:}

Sun, 27. October 2013 – 19:03

Es ist wieder einmal so weit: der Herbst ist gekommen und es besteht die Moeglichkeitkeit dass sich Blaetter auf die Gleise der Niederlaendischen Bahn verirren – folgerichtigt haben die Nederlandse Spoorwegen heute schon einmal eine Mail rundgeschickt, um auf Fahrplananpassungen am morgigen Montag aufmerksam zu machen:

Morgen, maandag 28 oktober 2013, rijden we uit voorzorg een aangepaste dienstregeling vanwege een verwachte landelijke zuidwesterstorm. Vooral in het westen en noorden van het land worden zeer zware windstoten verwacht. NS en ProRail hebben dit besloten op basis van de weersverwachting van onafhankelijke weerbureaus voor de komende 24 uur. Door deze aanpassing is er meer ruimte in de dienstregeling om eventuele verstoringen als gevolg van het weer op te vangen.

Gerade unter diesen Umstaenden ist es natuerlich ganz nett, dass ich die kommende Wochen hier in Bonn bin; da ja noch einiges an Arbeit in Sachen Umzug auf dem Plan steht, werde ich ausnahmsweise mal ein paar Tage am Stueck von zuhause aus arbeiten. Alleine die Tatsache, dass es eine Warnung gibt, bedeutet ja noch lange nicht, dass es wirklich etwas zu befuerchten gibt – aber irgendwie sind die NS was dies betrifft immer sehr vorsichtig, so dass man da lieber mal einen Notdienstplan aufstellt, auch wenn dieser sich dann anschliessend als vollkommen unnoetig herausstellt.