{title:}

Mon, 25. November 2013 – 07:42

Habe ich nicht gesagt, dass es ein schleches Zeichen ist, wenn es zu einer Durchsage wie “… aufgrund eines Defektes am Zug” kommt?! Da die Verspaetung auf der Anzeige am Bahngleis mittlerweile von anfaenglich 35 auf zunaecht 55 und nun 80 Minuten hochgesetzt wurde, habe ich mal einen Abstecher zum Informationsschalter unten in der Stationshalle eingelegt. Wie ich dort auf Nachfrage erfahren konnte, wird der ICE 222 heute komplett ausfallen (was so natuerlich nicht angezeigt wurde), so dass mir nichts anderes uebrig bleibt als den darauffolgenden ICE um 8:46 Uhr zu nehmen. Ich habe mir bei dieser Gelegenheit zwar direkt schon einmal die Verspaetung eintragen lassen, aber frueher komme ich dadurch in Utrecht auch nicht an. Was unter diesen Umstaenden natuerlich besonders interessant werden duerfte ist, wie viele Leute dann nachher in dem ICE sitzen: streng genommen muessten da ja die Reisenden von zwei Zuegen Platz drin finden, so dass es ein wenig eng werden koennte. Andererseits habe ich vielleicht ein wenig Glueck und die Pendler nach Duesseldorf und Oberhausen haben sich in der Zwischenzeit schon eine alternative Zugverbindung geschnappt.