{title:}

Thu, 19. December 2013 – 01:06

Eine der grossen Gefahren der Naechte hier in Utrecht ist, dass ich diese langen Video-Naechte einlege, bei welchen ich mich (vorwiegend) durch Dokumentationsreihen schaue. Wenn ich mich da erst einmal auf ein Thema eingeschossen habe, dann kann es durchaus eine Weile dauern, ehe sich die Reissleine ziehen laesst. In dieser Weise ist es mir auch heute Abend ergangen, als ich auf Metal Evolution gestossen bin:

Metal Evolution presents 11 episodes based on the much-debated Metal History “family tree” originally shown in Headbanger’s Journey. This 24 sub-genre genealogical chart reveals the vast complex progeny of heavy metal–from Early Metal and Shock Rock to Thrash, from Progressive Metal to Grunge and Nu Metal. Using the chart as his road map, our host, metalhead turned anthropologist Sam Dunn, will crisscross the globe in search of the very essence of Metal, from bars and back alleys to the biggest open air festivals.

Ziemlich cool eigentlich, denn da gibt es immer noch einmal ein paar Dinge hinzuzulernen, welche mir bisher noch nicht so bewusst waren; das ist wirklich eine Serie, welche nicht in der heimischen Sammlung fehlen darf.