Wow, da geht es jetzt doch alles noch einmal eine Ecke schneller, als dies erwartet war. Um trotz Reisetaetigkeiten diverse Fristen einzuhalten, sind wir heute Nachmittag noch recht kurzfristig beim Notar vorbei, um durch zumindest schon einmal die ersten Unterschriften zu leisten. Damit kann es nun weiter gehen in Richtung Kaufvertrag, welcher – wenn denn alles gut geht – vielleicht auch noch vor Ende der kommenden Woche unter Dach und Fach ist. Bedenkt man, das es unterwegs ja durchaus einige Rueckschlaege zu vermelden gab, so ging es jetzt doch recht zuegig.

     Year Month    Added Completed Deleted Net
     -----------------------------------------
     2013 October      4         4       0   0
          December     4         4       0   0
     2014 January      5         3       0   2

          Average      4         3       0   0

Fuer das Wochenende steht also vor allen Dingen noch einmal Dokumenten-Studium auf dem Plan; in der vorliegenden Fassung ist der Verkaufsvertrag zwar noch nicht unterschriftsreif, aber ich denke mal dies laesst sich noch korregieren. Sobald die Aenderungsvorschlaege eingearbeitet sind, geht alles an die Verkaeuferin und den Notar – sollte es dann nicht noch einmal Einwaende geben, koennen die juristischen Formalitaeten zuegig unter Dach und Fach gebracht werden.