{title:}

Tue, 25. March 2014 – 21:34

Hurra, die erste der Domains ist online… auf wenn es bisher noch keinen grossartigen Inhalt zu vermelden gibt:

anuyoga.de

Ausgangspunkt – zumindst zu einem erheblichen Teil – waren die guten Erfahrungen, welche ich ueber das letzte Jahr mit DomainFactory gemacht habe; waehrend 1&1 als Anbieter mit Sicherheit mehr in aller Munde ist – was sich im Wesentlichen wohl auch auf entsprechende Werbepraesenz zurueckfuehren laesst – war mir DomainFactory seinerzeit bei prometheus ans Herz gelegt worden. Da bei Julia in Kuerze auch der Ablauf des bestehenden Vertrages ins Haus stand, war dies der ideale Zeitpunkt die Webhosting-Angelegenheiten neu zu sortieren. Um es mal gleich vorweg zu nehmen: wenn man bereits ueber registrierte Domains verfuegt, sollte man durchaus ein klein wenig mehr Zeit fuer den Vorgang einplanen, denn schliesslich ist es nicht ausreichend einfach nur einen Vertrag zu kuendigen und an anderer Stelle zu unterschreiben. Gluecklicherweise habe ich ja alle Unterlagen von meinem Wechsel aufgehoebn, so dass ich da noch einmal nachschauen konnte, was genau ich seinerzeit gemacht habe – auch wenn es sicherlich das eine oder andere extra-Detail zu beruecksichtigen gab. Aber: nach ein klein wenig Mail-Verkehr tauchen die Domains nicht nur in der Konto-Uebersicht auf, sondern die online angezeigte Nachricht stammt bereits von DomainFactory.

title: “Neues Zuhause” date: “2014-03-25T21:34:00.000Z” layout: post author: “Lars Baehren” category: blog tags: [blog] — ## {title:} ##

Tue, 25. March 2014 – 21:34

Hurra, die erste der Domains ist online… auf wenn es bisher noch keinen grossartigen Inhalt zu vermelden gibt:

anuyoga.de

Ausgangspunkt – zumindst zu einem erheblichen Teil – waren die guten Erfahrungen, welche ich ueber das letzte Jahr mit DomainFactory gemacht habe; waehrend 1&1 als Anbieter mit Sicherheit mehr in aller Munde ist – was sich im Wesentlichen wohl auch auf entsprechende Werbepraesenz zurueckfuehren laesst – war mir DomainFactory seinerzeit bei prometheus ans Herz gelegt worden. Da bei Julia in Kuerze auch der Ablauf des bestehenden Vertrages ins Haus stand, war dies der ideale Zeitpunkt die Webhosting-Angelegenheiten neu zu sortieren. Um es mal gleich vorweg zu nehmen: wenn man bereits ueber registrierte Domains verfuegt, sollte man durchaus ein klein wenig mehr Zeit fuer den Vorgang einplanen, denn schliesslich ist es nicht ausreichend einfach nur einen Vertrag zu kuendigen und an anderer Stelle zu unterschreiben. Gluecklicherweise habe ich ja alle Unterlagen von meinem Wechsel aufgehoebn, so dass ich da noch einmal nachschauen konnte, was genau ich seinerzeit gemacht habe – auch wenn es sicherlich das eine oder andere extra-Detail zu beruecksichtigen gab. Aber: nach ein klein wenig Mail-Verkehr tauchen die Domains nicht nur in der Konto-Uebersicht auf, sondern die online angezeigte Nachricht stammt bereits von DomainFactory.