{title:}

Thu, 17. April 2014 – 21:38

Na das ist ja alles andere als prickelnd: die RB 48 von Koeln nach Koblenz verkehrt heute zur Feier des Tages als “Kurzzug”. Dies bedeutet dass gerade einmal die Haelfte der Wagen (oder vielleicht sogar noch weniger) zur Verfuegung stehen, um die gewohnt grosse Zahl an Fahrgaesten durch die Gegend zu schaukeln. Ich bin ja immer wieder verwundert wiewiel auf dieser Strecke auch um diese Zeit noch los ist – da kann es schon einmal auch bei einem normal langen Zug ein wenig enger werden. Streicht man da aber auch noch die Wagons zusammen, kann man sich wohl vorstellen, dass das Fahrerlebnis ein klein wenig was von einer Huehnerfarm an sich hat.