Auch wenn es mir bisher immer noch nicht gelungen ist – was einfach daran liegt, dass ich in den letzten Tagen ja fast unentwegt mit Aufraeumarbeiten im Haus beschaeftigt war – die Generierung der Webseiten wieder wie gewohnt ans Laufen zu bringen, sollte ich dennoch an dieser Stelle kurz anmerken, dass der erste Run auf das neue Haus hiermit vorbei ist. Das waren nun zehn Tage (fast) am Stueck, welche wir dazu verwendet haben, das groesste Chaos zu beseitigen und das Haus einigermassen begehbar zu machen. War recht intensiv, denn viel mehr als Schlafen, Essen und Arbeiten war in der Zeit nicht. Das laugt zwar schon ziemlich aus, aber auf der anderen Seite muss man sagen, dass wir ordentlich etwas geschafft haben: schaut man sich einmal die ueber die vergangenen Tage gemachten Bilder an, dann ist schon recht klar zu erkennen, welche Fortschritte es gegeben hat.